Britisches Rekord-Aufgebot für die EM 2018

Der Britische Leichtathletik-Verband (UK Athletics) hat das größte EM-Team der Geschichte für die EM in Berlin nominiert. Unter den 102 Sportlern haben erstmals die Frauen (56) die Überhand. Auf den Laufdistanzen starten Shelayna Oskan-Clarke, Lynsey Sharp, Adelle Tracey, Elliot Giles, Guy Learmonth und Daniel Rowden (800m), Laura Muir, Jemma Reekie, Laura Weightman, Charlie Grice, Chris O’Hare und Jake Wightman (1.500m), Rosie Clarke, Jamaine Coleman, Zack Seddon und Ieuan Thomas (3.000m-Hindernislauf), Melissa Courtney, Eilish McColgan, Steph Twell, Ben Connor und Marc Scott (5.000m) sowie Charlotte Arter, Alice Wright, Andy Vernon und Alex Yee (10.000m), Chris Thompson ist sowohl im 5.000m-Lauf als auch im 10.000m-Lauf am Start. Im Marathon besetzt Großbritannien mit Tracy Barlow, Caryl Jones, Lily Partridge, Charlotte Purdue und Sonia Samuels lediglich das Frauen-Rennen.