Drei Neuerungen beim Linz Marathon 2024

Die 22. Auflage des Oberbank Linz Donau Marathon geht am Wochenende des 6. und 7. April 2024 über die Bühne. Mit dem Generali 5K und dem 1. Special Olympics Run Linz powered by Hoffmann Personal stehen zwei neue Bewerbe im Programm, der ÖGK Junior Marathon powered by ORF Radio OÖ erhält eine neue Heimat.

© Linz Donau Marathon / Klaus Mitterhauser

Am ersten April-Wochenende steigt in Linz das erste große Laufhighlight des Jahres mit einem Marathon im Programm. Mit seiner 22. Auflage macht der Linz Donau Marathon einen weiteren Schritt hin zu einem breiteren Bewerbsangebot und einer breiteren Thematik, die sich im Eventwochenende wiederfindet. Drei Neuerungen verkündete der Veranstalter in einer Presseinformation am heutigen Donnerstag.

Drei wichtige Neuerungen

Der neue 5km-Lauf biete sportbegeisterten Hobbyläufern die Möglichkeit, unkompliziert beim Linz Donau Marathon einzusteigen, erklärt Marathonkoordinator Wolfgang Scheibner. Der Special Olympics Run biete die mit der aktiven Teilnahme die Gelegenheit „ein großartiges und sehr deutliches Zeichen der Inklusion im oberösterreichischen Sport“ zu setzen, meint Bernd Gröber von Special Olympics Oberösterreich. Der Junior Marathon geht am Samstag erstmals auf der Neuen Eisenbahnbrücke über die Bühne, mit dem Versprechen eines „spannenden Events mit atemberaubender Kulisse für die Kinder und deren Eltern“, so Karin Hörzing, Vizebürgermeisterin und Sportreferentin der Stadt Linz. „Der Junior Marathon ist für die Kids eine großartige Gelegenheit, die Begeisterung an der Bewegung zu wecken.“

Erstmals wird Oberösterreichs größte Laufveranstaltung nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens zertifiziert. „Die Bestrebungen, den Linz Donau Marathon als Green Event auf ein völlig neues Qualitätsniveau zu heben, schreiten zügig voran“, so Scheibner. Noch bis zum 21. Dezember sieht der Anmeldeprozess günstigere Nenntarife vor.

Oberbank Linz Donau Marathon

About Author