Crosslauf-Wochenende: Niyonsaba gewinnt in Venta de Banos

Symbolbild. © SIP

Francine Niyonsaba hat beim spanischen Crosslauf in Venta de Banos, Teil der World Athletics Cross Country Tour der Stufe Gold, erstmals einen internationalen Crosslauf gewonnen. Sie bestimmte den 7.975 Meter langen Wettbewerb in einer Zeit von 30:44 Minuten und siegte vor den Spanierinnen Irene Sanchez-Escribano und Isabel Barreiro (30:55 bzw. 31:03). Bei den Männern wurde der in Spanien lebenden Rodrigue Kwizera, ebenfalls aus Burundi, seiner Favoritenrolle gerecht und ließ auf der 10.575 Meter langen Strecke in einer Zeit von 34:06 Minuten Abdessamad Oukhelfen und Adel Mechaal aus Spanien (34:24 bzw. 34:42) hinter sich. Es war bereits der dritte Sieg für Kwizera bei einem spanischen Crosslauf in diesem Jahr.

In Deutschland fand der Deutsche Cross Cup mit dem Wettkampf in Weinstadt/Remstal sein Finale. Die Gesamtsiege in den Allgemeinen Klassen gingen an die Crosslauf-WM-Medaillengewinnerin Alina Reh und Maximilian Thorwirth.

About Author