Kipchoge, Ingebrigtsen und El Bakkali Finalisten für Award

© SIP / Johannes Langer

Drei der fünf Finalisten für den Award des Leichtathleten des Jahres, vergeben durch den Leichtathletik-Weltverband (World Athletics), kommen aus dem Laufbereich. Das ist das Ergebnis einer Wahl, die bis zum 31. Oktober lief und an der 1,3 Millionen Fans mitgemacht haben. Die Fanstimmen haben ein Gewicht von 25%, genauso wie die Stimmen der World Athletics Familie. 50% Stimmgewicht hatte das World Athletics Council.

Unter den Top-Fünf befinden sich Marathon-Olympiasieger und -Weltrekordhalter Eliud Kipchoge, 3.000m-Hindernislauf-Dominator Soufiane El Bakkali und Jakob Ingebrigtsen, der in diesem Jahr drei Goldmedaillen bei Welt- und Europameisterschaften sammelte. Der US-amerikanische Sprinter Noah Lyles und Stabhochsprung-Dominator Armand Duplantis sind die weiteren Finalisten.

Bei den Leichtathletinnen kommt die Short List der fünf Kandidatinnen ohne Läuferinnen aus. Das ist deshalb überraschend, da Faith Kipyegon eine dominante Saison im 1.500m-Lauf hinlegte und in Eugene ihre vierte globale Goldmedaille in dieser Disziplin gewann, was eine neue historische Bestmarke bedeutet. Außerdem hätte sie beinahe den Weltrekord über die „metrische Meile“ gesteigert.

World Athletics