Hindernislauf-Olympia-Medaillengewinner George Young verstorben

© pixel 2013 / Pixabay

Der US-Amerikaner George Young, Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1968 im 3.000m-Hindernislauf, ist am vergangenen Dienstag in seiner Heimatstadt im US-Bundesstaat Arizona im Alter von 85 Jahren verstorben. Wie die US-Läuferplattform „Runner’s World“ in einem Nachruf berichtet, war Young der erste Langstreckenläufer der US-Geschichte mit vier Olympia-Teilnahmen. Bei seiner ersten, 1964 in Tokio, hatte er den fünften Platz erreicht.