15. Swiss City Marathon mit über 9.000 Aktiven

Bei herrlichstem Herbstwetter mit über 20°C. am Vierwaldstättersee ist am gestrigen Sonntag mit dem Swiss City Marathon in Luzern eine der wichtigsten Laufveranstaltungen in der Schweiz über die Bühne gegangen. OK-Chef Reto Schorner sprach von einem „phänomenalen Tag mit vielen glücklichen Gesichtern und toller Atmosphäre.“

© Unsplash / Geertje Caliguire

Im Marathon der Männer gelang Andrea Salvisberg in einer Zeit von 2:24:24 Stunden ein neuer Streckenrekord. Salvisberg ist ein Triathlet und Olympia-Teilnehmer. Bei den Frauen ging der Sieg an die Französin Kristin Colard in einer Zeit von 2:43:48 Stunden. Der Australier Archie Reid (1:06:18) und die Schweizerin Sina Michael (1:18:00) waren die Schnellsten auf der Halbmarathon-Distanz. Den 10km CityRun gewannen Ali Abdisalam in 31:16 Minuten sowie 800m-Läuferin Selina Fehler in 35:54 Minuten.

Positive Bilanz

Das Presseteam des Veranstalters schrieb von einer Atmosphäre wie vor der Pandemie. Die über 9.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden von rund 60.000 Menschen in der Stadt angefeuert und von 30 Musikgruppen entlang der Strecke motiviert. Den Startschuss gab mit Dominic Lobalu ein Ehrengast aus dem Laufsport. Der aus dem Südsudan in die Schweiz geflüchtete Athlet gehört dem internationalen Flüchtlingsteam des Leichtathletik-Weltverbandes an und gehört zu den schnellsten 5.000m-Läufern der Welt.

Von den 9.143 gestarteten und 9.046 gefinishten Läuferinnen und Läufer entfielen 1.176 Finisher auf den Marathon, 5.510 Finisher auf den Halbmarathon, im Übrigen der größte der Schweiz, und 1.979 auf den CityRun über zehn Kilometer.

Ergebnisse Swiss City Marathon 2022

Männer

  1. Andrea Salvisbergr (SUI) 2:24:24 Stunden
  2. Benjamin Uetschi (SUI) 2:26:16 Stunden
  3. Philipp Arnold (SUI) 2:32:37 Stunden

Frauen

  1. Kristin Colard (FRA) 2:43:48 Stunden
  2. Susanne Rüegger (SUI) 2:47:29 Stunden
  3. Doris Nagel-Wallimann (SUI) 2:47:32 Stunden

Swiss City Marathon