Jepchirchir muss auch für New York City Marathon passen

Peres Jepchirchir bei den Olympischen Spielen in Sapporo. © SIP / Johannes Langer

Marathon-Olympiasiegerin Peres Jepchirchir muss knapp vier Monate nach ihrer verletzungsbedingten Absage des WM-Marathons in Oregon auch für den New York City Marathon zurückziehen. Sie ist nach einer Verletzung nicht rechtzeitig fit geworden.

Dafür ist die frisch entthronte US-Rekordhalterin Keira D’Amato am Start. Für die 37-Jährige wird es der dritte Marathon binnen nicht einmal vier Monaten, nach ihren Starts bei der WM und beim Berlin Marathon.

New York City Marathon