© SIP

Mit der Cardiff Cross Challenge, ein Event der World Cross Country Tour Gold, nimmt die europäische Crosslauf-Saison am morgigen Samstag Anlauf. Im Gegensatz zum Vorjahr, als es Heimsiege gab, ist der Crosslauf in diesem Jahr bestens besetzt. Die Spitze des Elitefelds der Männer bilden der Kenianer Edward Zakayo sowie die beiden Ugander Joel Ayeko und Rogers Kibet. Bei den Frauen läuft Gizelaw Ayana zwei Wochen nach ihrem zweiten Platz beim Cardiff Halbmarathon erneut in der walisischen Hauptstadt, namhafteste Kenianerin ist Pamela Kosgei, jüngere Schwester der Marathon-Rekordhalterin Brigid.

World Cross Country Tour