Japans Laufveranstaltungen freuen sich wieder auf internationales Starterfeld

© Nagoya Women's Marathon

Nachdem die japanische Regierung die nach Pandemiebeginn eingeführten Einreisebeschränkungen fallen lassen hat, freuen sich die japanischen Laufveranstaltungen nach drei Jahren wieder auf Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Ausland. In einer Presseaussendung drückte etwa der Nagoya Women’s Marathon seine Freude über die „dramatische Vereinfachung der Einreise für Lauf-Touristen“ aus und lädt alle jene, die in den letzten Jahren gerne den Marathon bestritten hätten, ein, dies am 12. März 2023 nachzuholen.

Gegenwärtig gilt für eine Einreise nach Japan der Vorweis einer dreifachen COVID-19-Impfung oder der Nachweis eines negativen Tests.

Nagoya Women’s Marathon