VCM Tribute to Eliud heute im Prater

© VCM / Michael Gruber

In Erinnerung an den sporthistorischen Moment des Unterbietens der Zwei-Stunden-Marke auf einer Marathon-Distanz von Eliud Kipchoge heute vor drei Jahren veranstaltet das Organisationsteam des Vienna City Marathon den Laufevent VCM Tribute to Eliud im Wiener Prater. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer laufen 1:59:40,2 Stunden lang entweder alleine oder abwechselnd im Zweierteam, in die Wertung gelangt die Laufdistanz. Start ist um 18 Uhr. Davor gibt es zwei Stunden lang die Möglichkeit, eine Minute lang das Tempo von Eliud Kipchoge bei seinem damaligen Lauf im Wiener Prater zu imitieren.

„Wir wollen gemeinsam mit allen Laufbegeisterten den Spirit von Eliud hochleben lassen und zur Bewegung motivieren. Der 12. Oktober ist für uns jedes Jahr ein großartiger Anlass dazu“, sagt VCM-Geschäftsführerin Kathrin Widu, die mit ihrem Team bereits in den Vorbereitungen des 40. Vienna City Marathon am 23. April steckt.

Vienna City Marathon