Österreichischer Rekord für Schumi bei 50km-EM

© Salzburg Marathon / Bryan Reinhart

Bruno Schumi (Kelag Energy) hat für die österreichische Topleistung bei den 50km-Europameisterschaften in Spanien gesorgt. Er markierte in einer Zeit von 3:09:32 Stunden einen neuen nationalen Rekord und erreichte das Ziel auf Platz 24. Nur gut zwei Minuten hinter ihm finishte Matthias Aumayr (Tri Power Wimberger Freistadt) auf Platz 26. Andreas Bauernfeind (KUS ÖBV Pro Team) komplettierte mit Platz 39 das Ergebnis für die Nationenwertung, in der Österreich Platz sieben belegte. Die Medaillen gingen an Houssame Eddine Benabbou Azizi aus Spanien in 2:49:20 Stunden vor Landsmann Alberto Puyulo Pardo und Andrew Davies aus Großbritannien sowie Catriona Jennings aus Irland in 3:19:42 Stunden vor Alison Lavender aus Großbritannien und Dominika Stelmach aus Polen. In der Nationenwertung lag jeweils Großbritannien vorne. In der Frauen-Wertung war Österreich, drei Jahre nach der Bronzemedaille in der Nationenwertung, nicht vertreten.

IAU