Salzburg Half mit Landesmeisterschaften im Halbmarathon

Beim Salzburg Half am kommenden Sonntag geht es um Gold, Silber und Bronze bei den Salzburger Landesmeisterschaften im Halbmarathon. Neben dem Halbmarathon geht ein 5km-Lauf über die Bühne.

© Lauffestspiele / Christian Köhler

Die schnelle Strecke entlang der beiden Salzachufer bietet nicht nur den optimalen Rahmen für die Austragung des Landesmeisterschaften im Halbmarathon, sondern auch dafür, an die persönlichen Bestleistungen heranzulaufen. „Die Strecke entlang der Salzach eröffnet den sportlich Anspruchsvollen ein sehr rhythmisches und damit ökonomisches Laufen“, erklärt Veranstalter Johannes Langer und ergänzt: „Für die mentale Komponente sorgt sie für ausreichend Abwechslung und für die Seele einen herrlichen Ausblick auf einige der schönsten Spots im Grünen sowie das UNESCO-Weltkulturerbe der Salzburger Altstadt.“

Wagenleitner mit Chance auf Langstrecken-Doppel

Nach Abschluss der Voranmeldungen am vergangenen Sonntag kristallisiert sich Therese Wagenleitner (ASV Salzburg LA) als Favoritin auf den Landesmeistertitel bei den Frauen heraus. Die Halleinerin, die im Frühjahr den Marathon-Landesmeistertitel im Rahmen des Salzburg Marathon gewonnen hat, geht als Titelverteidigerin ins Rennen. Im Vorjahr sicherte sie sich die Goldmedaille im Rahmen des Oichtenthal Halbmarathon in Nussdorf.

Gute Erfolgsaussichten für den Lauftreff Nussdorf

Bei den Männern sind aktuell zwei Flachgauer in der Pole Position. Sowohl Sudhir Batra als auch Herbert Strasser, jeweils vom Lauftreff Nussdorf, haben beste Erinnerungen an Laufveranstaltungen in der Landeshauptstadt. Batra absolvierte beim diesjährigen Salzburg Marathon, als er gemeinsam mit Clubkollegen den Staatsmeistertitel in der Teamwertung gewann, seinen bisher schnellsten Marathon in 2:47:42 Stunden. Strasser lief seinen schnellsten Halbmarathon 2019 beim Jedermannlauf.

Schnelle Strecke entlang der Salzach

Start und Ziel des Salzburg Half und des 5K Park Challenger befinden sich im Salzburger Volksgarten. Der Startschuss für den Halbmarathon fällt um 8:50 Uhr. Die Strecke verläuft entlang der Rad- und Fußwege an den Salzachufern mit den Wendepunkten auf der Hellbrunner Brücke und auf der Staumauer des Wasserkraftwerks Sohlstufe Lehen. Die Distanz wird mit einer zweiten Runde mit Wendepunkten über den Wilhelm-Kaufmann-Steg und der Karolinen Brücke sowie einer Zusatzschleife durch den Volksgarten komplettiert.

Aufgrund der ordnungsgemäßen Durchführung des Events kommt es ausschließlich im Bereich des Ignaz-Rieder-Kais zu temporären Verkehrseinschränkungen für den motorisierten Verkehr. Für alle Kurzentschlossenen ist eine Anmeldung vor Ort für den Halbmarathon möglich.

Salzburg Half