Frankfurt Marathon präsentiert Frauen-Feld

Helah Kiprop. © Mainova Frankfurt Marathon / photorun.net

Die Kenianerinnen Sally Kaptich und Helah Kiprop führen das Elitefeld des Frauenrennens des Mainova Frankfurt Marathon an, wie der Veranstalter in einer Aussendung bekannt gibt. Kaptich erzielte ihr bisheriges Top-Resultat im Marathon als Dritte beim Berlin Marathon 2019, 2014 gewann sie WM-Bronze im Halbmarathon. Ihre Landsfrau Kiprop gewann WM-Silber im Marathon 2015 in Peking und im Jahr darauf den World Marathon Major in Tokio. Beide Läuferinnen sind im Alter von 36 und 37 mit viel Routine ausgestattet.

Die dritte Läuferin mit einer Bestleistung unter 2:22 Stunden im Feld ist die Äthiopierin Yoshi Chekole, Dritte des Sevilla Marathon 2022. Heimische Topläuferin ist Thea Heim, die eine Bestzeit von 2:36:10 Stunden aufweisen kann.

Mainova Frankfurt Marathon