Italienischer Rekord über 10km, Dobek in der Heimat besiegt

© Unsplash / sportlab

Yohanes Chiappinelli, 2018 EM-Medaillengewinner im 3.000m-Hindernislauf, hat am Donnerstagabend bei einer Laufveranstaltung in Arezzo in der Toskana überraschend den italienischen 10km-Rekord von Pietro Riva egalisiert. In einer Zeit von 27:50 Minuten stellte der 25-Jährige die Zeit des zweifachen EM-Teilnehmers von München 2022, erst im März in Spanien aufgestellt, ein. Der Wettkampfsieg ging an den Kenianer Isaac Too in 27:40 Minuten, das Frauenrennen über fünf Kilometer gewann dessen Landsfrau Lucy Mawia in 15:10 Minuten.

Polens aktuell prominentester 800m-Läufer, Patryk Dobek kommt im Wettkampfjahr 2022 weiter nicht voll in Schwung. Bei einem Meeting in Stettin musste er am Mittwochabend in einer Zeit von 1:45,04 Minuten dem Kenianer Collins Kipruto (1:44,42) den Vortritt lassen. Bei den Frauen gewann die Britin Katie Snowden den 800m-Lauf in einer Zeit von 1:59,72 Minuten vor Lokalmatadorin Angelika Sarna (1:59,99).