Welteji auch in Szekesfehervar erfolgreich

Symbolfoto. © Alejandro Barba / Unsplash

Zwei Tage nach ihrem Sieg beim Diamond-League-Meeting in Chorzow (siehe RunAustria-Bericht) hat die Äthiopierin Diribe Welteji den 800m-Lauf im Rahmen des World Athletics Continental Tour Meetings (Gold) im ungarischen Szekesfehervar gewonnen. In einer Zeit von 1:59,33 Minuten setzte sie sich klar vor Noélie Yarigo (2:01,00) und Brooke Feldmeier (2:01,41) durch. Bei den Männern siegte der Kenianer Nicholas Kiplangat in einer Zeit von 1:45,49 Minuten vor dem Iren John Fitzsimons und dem US-Amerikaner Isaiah Jewitt, die beide eine Zeit von 1:45,70 Minuten erreichten. Die beiden Laufdistanzen waren nicht so stark besetzt wie andere Disziplinen bei diesem wichtigsten Meeting des Jahres in Ungarn.

World Athletics Continental Tour