© CDC / Unsplash

Nach ihrem positiven Test auf COVID-19 hat Laura Hottenrott, die als einzige deutsche Teilnehmerin in den WM-Marathon von Eugene gegangen wäre, ihren Startverzicht bekannt gegeben. Auf ihrer Instagram-Seite schreibt sie: „Nach Rücksprache mit DLV-Arzt Dr. Lichtenthal und Sportmediziner Prof. Dr. Vater ist aufgrund der akuten Corona-Infektion und der schlechten Blutwerte die volle Leistungsfähigkeit bis zum Marathonstart wahrscheinlich nicht wiederherzustellen.“

Weltmeisterschaften 2022 in Oregon