Straßenlauf-Wochenende, kompakt: Streckenrekord für Maeda in Japan

Symbolfoto. © Miguel Amutio / Usplash

Marathon-Olympionikin Honami Maeda hat am gestrigen Sonntag den Streckenrekord beim Hakodate Halbmarathon im Norden Japans auf eine Zeit von 1:08:28 Stunden verbessert und gleichzeitig eine persönliche Bestleistung aufgestellt. Sie hatte im Ziel über zwei Minuten Vorsprung auf Natsumi Matsushita. Sieger bei den Männern war der Kenianer Paul Kuira in 1:02:17 Stunden. In Kenia gewann Weldon Lagat in einer Zeit von 30:02 Minuten den 10km-Straßenlauf in Kapsabet vor Titus Kipruto und Amos Kiplagat. Das Frauenrennen ging in einer Zeit von 34:21 Minuten an Faith Cherono, die Daisy Kimeli und Zenah Jeptoo hinter sich ließ.