Katharina Stöger schrammt in Mannheim am U20-WM-Limit vorbei

Katharina Stögers Antritt führte zu 800m-Gold. © ÖLV / Alfred Nevsimal

Die junge Salzburger 800m-Läuferin hat am gestrigen Sonntag bei der Bauhaus Junioren Gala in Mannheim mit einer kräftigen Verbesserung ihrer persönlichen Bestleistung überzeugt und am Limit für die Junioren-Weltmeisterschaften von Cali gekratzt. In einer Zeit von 2:09,06 Minuten verpasste sie die Qualifikationszeit von 2:09,00 Minuten denkbar knapp. Die Vize-Staatsmeisterin landete dank einer Steigerung von fast zwei Sekunden ihrer Bestleistung auf Rang fünf des von der Junioren-EM- und -WM-Medaillengewinnerin des letzten Jahres, Valentina Rosamilia aus der Schweiz gewonnenen Wettkampfs (2:05,86).

Elias Lachkovics (SVS Leichtathletik) lief im 800m-Lauf der Männer eine Zeit von 1:52,16 Minuten und wurde Sechster im B-Lauf. Der Deutsche Jens Mergenthaler entschied den A-Lauf in 1:49,44 Minuten klar für sich.

Bauhaus Junioren Gala