Eliud Kipchoge eröffnet Radsport-Akademie

Eliud Kipchoge mit Radbegleiter Valentijn Trouw bei der INEOS 1:59 Challenge in Wien 2019. © SIP / Johannes Langer

Marathon-Weltrekordhalter Eliud Kipchoge hat gemeinsam mit der Agentur Global Sports Communication und seinem Partner INEOS das NN Running-Trainingszentrum in Kaptagat für den Radsport geöffnet. Es soll eine Akademie mit Ausbildungsmöglichkeiten entstehen. „Die INEOS Eliud Kipchoge Cycling Academy ist ein naheliegender Schritt und hat großes Potenzial, unseren jungen Talenten bei ihren Schritten in Richtung des Top-Levels zu unterstützen“, so der 37-Jährige. Der Manager des Kenianers, Valentijn Trouw soll in die verantwortliche Position in der Akademie rücken. „Seit 30 Jahren arbeiten wir mit dem großartigen Potenzial der afrikanischen Langstreckenläufer. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, die lokalen Ausdauertalente, die Trainingsinfrastruktur und den kompetitiven Radsport zusammenzuführen“, so Trouw.

Das Profi-Radteam von INEOS Grenadiers gehört seit Jahren zu den besten der Welt und startet morgen in den Saison-Höhepunkt: die Tour de France.