European Athletics veröffentlicht Final Entries für Off-Road EM

Manuel Innerhofer bei der Berglauf-EM 2019 in der Schweiz. © ÖLV

Der Europäische Leichtathletik-Verband (European Athletics) hat die Meldeliste für die Bewerbe im Rahmen der ersten Off-Road Europameisterschaften vom 1. bis 3. Juli im spanischen El Paso, in die die Berglauf-Weltmeisterschaften gerutscht ist, bekannt gegeben. Sieben ÖLV-Athletinnen und Athleten sind am Start, vier davon im Berglauf.

Im Männerbewerb des Up & Down-Berglaufs stellt Österreich ein Team: Neben Manuel und Hans-Peter Innerhofer (beide LC Oberpinzgau) wurde Markus Hartinger (LTV Köflach) nominiert. Die Innerhofer-Zwillinge stehen auch auf der Meldeliste für den klassischen Berglauf, werden aber wohl den Up & Down-Bewerb bevorzugen. Im klassischen Berglauf der Frauen ist Österreich mit der erfolgreichsten Bergläuferin aller Zeiten, Andrea Mayr (SVS Leichtathletik), prominent vertreten. Im Trailrunningbewerb vertreten Daniel Jochum, Andreas Rieder und Claudia Rosegger die rot-weiß-roten Farben. Insgesamt zieht der dreitägige Event 283 Athletinnen und Athleten aus 24 Nationen an.

European Athletics