Tanner Ozeanienmeister im 1.500m-Lauf

Symbolfoto. © Alejandro Barba / Unsplash

Neuseelands 1.500m-Talent Samuel Tanner hat seinen ersten internationalen Titel gewonnen. Bei den Ozeanienmeisterschaften letzte Woche in der australischen Kleinstadt Mackay gewann der dreifache Landesmeister den 1.500m-Lauf in einer Zeit von 3:42,56 Minuten klar vor Mick Stanovsek aus Australien und Matthew Taylor. Auch im 800m-Lauf gab es einen neuseeländischen Erfolg durch Brad Mathas (1:53,60) vor seinem Landsmann Michael Dawson und Adolf Kauba aus Papua und Neuguinea.

Nur sehr wenige der Topläuferinnen und Topläufer des kleinsten Kontinenten nahmen an den Kontinentalmeisterschaften teil. Die 17-jährige Claudia Hollingsworth gewann den 1.500m-Lauf der Frauen knapp vor ihrer australischen Landsfrau Abbey Caldwell. In ihrer Spezialdisziplin, dem 800m-Lauf, musste sich der Teenager aber Tess Kirsopp-Cole (2:04,63) geschlagen geben, Holly Manning aus Neuseeland wurde Dritte.