Centrowitz verpasst Freiluftsaison

© Open Vector Clip Arts / Pixabay

Matthew Centrowitz, Olympiasieger im 1.500m-Lauf von Rio 2016, verpasst aufgrund einer Knie-Operation die gesamte Freiluftsaison und damit auch das Heimspiel bei den Weltmeisterschaften in Eugene. Wie die NBC berichtet, sei ein kleiner Riss im Meniskus festgestellt worden. Centrowitz habe sich bemüht, die Operation so lange wie möglich hinauszuschieben, musste aber einsehen, dass der operative Eingriff die einzige gute Lösung sei. Er muss monatelang mit dem Laufen aufsetzen.