Deutsche Siege beim Schafberglauf

© Schafberglauf / Sperrer

Der in der Steiermark lebende Deutsche Julius Ott und seine Landsfrau Tina Fischl haben am vergangenen Sonntag die 22.Auflage des Schafberglaufs gewonnen. Ott erzielte auf der 7,2 Kilometer langen und bei einer zu überwältigenden Höhendifferenz von 1.188 Metern sehr steilen Strecke eine Zeit von 50:43 Minuten und war damit deutlich schneller als Daniel Rohringer (ExcitingFit-RunningTeam), der in 52:42 Minuten seinen oberösterreichischen Meistertitel verteidigte. Andreas Englbrecht, der im Vorjahr den Schafberglauf gewonnen hat, wurde Dritter. Bei den Frauen verteidigte Anna Glack (Union Neuhofen/Krems) ihren Landesmeistertitel in 1:06:44 Stunden. Die 48-jährige Siegerin aus Bayern erzielte eine Zeit von 1:04:02 Stunden. Beide Siegesleistungen sind neue Streckenrekorde auf der neuen und verlängerten Strecke des Schafberglaufs. 221 Läuferinnen und Läufer hatten sich für den anspruchsvollen Bewerb am Wolfgangsee mit Start in St. Wolfgang und Ziel auf den aufgrund seiner beeindruckenden Aussicht beliebten Schafberg angemeldet.