Tag der Emotionen im Volksgarten

Bunte Sportpalette, Junior-Marathon und One Mile For A Smile – Inclusion Run
by Coca-Cola: Der Samstag im Programm der Lauffestspiele der Mozartstadt
zeigte die breite Vielfalt des Laufens und der sportlichen Bewegung auf. Die
Konstante über den ganzen Tag: echte und intensive Emotionen!

© Salzburg Marathon / Salzburg Cityguide

Am besten sichtbar wurde die gesamte Bandbreite der sportlichen Bewegung beim
One Mile For A Smile, dem Inclusion Run by Coca-Cola. Bunt gemischt repräsen-
tierte der Lauf & Walk die gesamte Gesellschaft mit unheimlich integrativer Wir-
kung. Denn alle nahmen die Meile im lockeren Lauf-, Walking oder Rollstuhltempo
in Angriff und trugen ihre positiven Emotionen authentisch nach außen. „Die Bot-
schaft ist voll aufgegangen. Laufevents sind für alle da. Alle gehören dazu. Hier,
auf der Bühne der Lauffestspiele, wird Inklusion gelebt – die Emotionen, die dabei
nach außen getragen werden, sind überragend“, sprach Veranstalter Johannes
Langer von einem gelungenen Event.

Der Volksgarten als Sport- und Bewegungsarena

Bereits in den Stunden davor war der Erlebniswert im Volksgarten hoch. Die Bunte
Sportpalette verwandelte den Volksgarten in eine Sport- und Bewegungsarena.
16 Sportverbände und Vereine präsentierten sich und ihr Angebot hautnah. Die
Kinder und Jugendlichen verbrachten Stunden des abwechslungsreichen Auspro-
bierens und Sportelns. Gemeinsam mit ihren Eltern füllten sie die Eventfläche im
Volksgarten bei frühsommerlichen Temperaturen und strahlend blauem Himmel.
Ein Großteil der Kinder und Jugendlichen garnierte den Nachmittag mit einem
Start beim Junior-Marathon. 1.080 Anmeldungen waren für diesen Bewerb, der
aufgesplittet in sechs Bewerben je nach Altersgruppe und über verschiedene
Distanzen über die Bühne ging, eingegangen. „Der Mix aus dem Kennenlernen
verschiedener Bewegungsformen und den Drang, sich zu beweisen, ist ein sehr
wertvoller“, beschreibt Langer die Harmonie zwischen Bunte Sportpalette und
Junior-Marathon. Der neu gestaltete Volksgarten erwies sich als ideale Location.

© Salzburg Marathon / Salzburg Cityguide

Sightseeing mit Genuss

Eröffnet haben den bunten Samstag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim
CUP&CINO Frühstückslauf, einem Sightseeing im Laufschritt auf exklusiven Lauf-
routen in Begleitung von zwei Laufguides pro Gruppe. Die Ziellinie war das ge-
meinsame Frühstück im CUP&CINO