Olympiasiegerin besiegt Hallen-Weltmeisterin

© Hans Braxmeier / Pixabay

800m-Olympiasiegerin Athing Mu kommt in der Freiluftsaison weiterhin immer besser in Schwung. Die 19-Jährige lieferte bei den Penn Relays in Philadelphia am vergangenen Sonntag ihren bisher besten Wettkampf des Jahres ab und gewann den 600m-Lauf in einer Zeit von 1:22,74 Minuten. Dieses Rennen bei diesem zur World Athletics Continental Tour Bronze zählendem Meeting war top besetzt und entwickelte sich auch ohne Tempomacherin zu einem schnellen Rennen. Ajee Wilson setzte sich an die Spitze, Athing Mu nützte diese Bühne für eine Attacke 130 Meter vor dem Ziel. Außen schob sich die Olympiasiegerin an der Führenden vorbei und lief einem klaren Sieg entgegen. Mu schob sich mit dieser Klasseleistung auf Rang vier der ewigen Bestenliste in dieser Disziplin hinter Caster Semenya, Ajee Wilson und Ana Fidelio Quirot.

Der zweite Platz ging mit über einer Sekunde Rückstand an Natoya Goule, die in 1:24,09 Minuten einen neuen jamaikanischen Rekord aufstellte. Dritte wurde Nia Akins in 1:25,14 Minuten. Die amtierende Hallen-Weltmeisterin Wilson, die nun seit zwei Jahren im direkten Duell mit dem neuen US-Superstar auf den 800m ohne Sieg ist, brach auf der Zielgerade ein und wurde nur Sechste. Der Sieg im Männerrennen ging an Alex Amankwah aus Ghana (1:15,88).

World Athletics Bestenliste 600m-Lauf der Frauen

  • 1. Caster Semenya (RSA) – 1:21,77 Minuten (Berin 2017)
  • 2. Ajee Wilson (USA) – 1:22,39 Minuten (Berlin 2017) – Europarekord
  • 3. Ana Fidelia Quirot (CUB) – 1:22,63 Minuten (Guadalajara 1997)
  • 4. Athing Mu (USA) – 1:22,74 (Philadelphia 2022)
  • 5. Maria de Lurdes Mutola (MOZ) – 1:22,87 Minuten (Lüttich 2002)

Sowinskis 200. Mal unter 1:50 Minuten

Bei den Drake Relays in Iowa, Meeting der World Athletics Continental Tour Silber, schaffte Erik Sowinski seinen 200. 800m-Lauf unter 1:50 Minuten. Das gelang dem 32-jährigen Routinier bei seinem Heimspiel in einer Zeit von 1:49,38 Minuten, wobei er den zweiten Platz hinter Olympia-Teilnehmer Isaiah Jewitt (1:48,84) belegte. Kühle Temperaturen und Wind beeinträchtige das zweitägige Meeting im Norden der USA.

Den 800m-Lauf der Frauen gewann Allie Wilson überlegen in 2:03,87 Minuten. Der Neuseeländer Sam Tanner siegte im 1.500m-Lauf der Männer in 3:41,28 Minuten mit einem ebenfalls deutlichen Vorsprung, der Deutsche Amos Bartelsmeyer konnte als Achter nicht überzeugen. Die Mexikanerin Laura Galvan setzte sich im 1.500m-Lauf der Frauen mit über einer Sekunde Vorsprung in 4:09,82 Minuten gegen die Britin Adelle Tracey und ihre Landsfrau Alma Cortes durch.

Ergebnisse Penn Relays 2022

600m-Lauf der Frauen

  1. Athing Mu (USA) 1:22,74 Minuten *
  2. Natoya Goule (JAM) 1:24,09 Minuten **
  3. Nia Atkins (USA) 1:25,14 Minuten *
  4. Sophia Gorriaran (USA) 1:25,22 Minuten *
  5. Olivia Baker (USA) 1:25,28 Minuten *
  6. Ajee Wilson (USA) 1:25,87 Minuten

600m-Lauf der Männer

  1. Alex Amankwah (GHA) 1:15,88 Minuten *
  2. Rajay Hamilton (JAM) 1:16,00 Minuten *
  3. Kameron Jones (USA) 1:16,47 Minuten *

1.500m-Lauf der Frauen

  1. Anna Camp-Bennett (USA) 4:09,54 Minuten
  2. Whittni Morgan (USA) 4:09,64 Minuten
  3. Georgie Hartigan (IRE) 4:09,87 Minuten *
  4. Charlene Lipsey (USA) 4:10,35 Minuten

Meilenrennen der Männer

  1. Callum Elson (GBR) 4:04,11 Minuten *
  2. Festus Lagat (KEN) 4:04,31 Minuten
  3. Brandon Hontz (USA) 4:04,63 Minuten *

Ergebnisse Drake Relays 2022

800m-Lauf der Männer

  1. Isaiah Jewitt (USA) 1:48,84 Minuten
  2. Erik Sowinski (USA) 1:49,38 Minuten
  3. Luca Chatham (USA) 1:49,57 Minuten
  4. Ryan Sanchez (PUR) 1:49,90 Minuten

800m-Lauf der Frauen

  1. Allie Wilson (USA) 2:03,87 Minuten
  2. Mallory King (USA) 2:08,00 Minuten
  3. Emily Richards (USA) 2:08,02 Minuten

1.500m-Lauf der Männer

  1. Sam Tanner (NZL) 3:41,28 Minuten
  2. Casey Comber (USA) 3:45,20 Minuten
  3. Willy Fink (USA) 3:45,68 Minuten

    8. Amos Bartelsmeyer (GER) 3:47,79 Minuten

1.500m-Lauf der Frauen

  1. Laura Galvan (MEX) 4:09,82 Minuten
  2. Adelle Tracey (GBR) 4:11,09 Minuten
  3. Alma Cortes (MEX) 4:11,41 Minuten
  4. Yolanda Ngarambe (SWE) 4:12,23 Minuten
  5. Holly Archer (GBR) 4:20,94 Minuten

* neue persönliche Bestleistung
** neuer jamaikanischer Landesrekord

Penn Relays

Drake Relays

World Athletics Continental Tour