Track & Field Wochenende, kompakt: Italienischer Rekord für Battocletti

Symbolfoto. © Alejandro Barba / Unsplash

Mit einem neuen italienischen Rekord im Zwei-Meilen-Lauf ist Nadia Battocletti in die Bahnsaison gestartet. Zum Auftakt der heimischen Freiluft-Meetings in Mailand lief die 22-jährige Crosslauf-Europameisterin der Altersklasse U23 eine Zeit von 9:32,99 Minuten und war um gleich zwölf Sekunden schneller als Elisa Rea vor 25 Jahren in Turin. An einem verregneten und windigen Nachmittag belegte die Marathon-Spezialistin Giovanna Epis den vierten Platz.

Den 1.500m-Lauf im Rahmen der „Walk and Middle Distance Night“ in der norditalienischen Metropole gewann 800m-Spezialistin Elena Bellò in 4:09,42 Minuten. U23-Europameister Simone Barontini (800m) siegte über 600m in 1:17,27 Minuten.

Olympiasiegerin Athing Mu hat in Texas ihren ersten 800m-Lauf seit Monaten bestritten und ihn in einer Zeit von 2:02,07 Minuten klar gewonnen. In Charlottesville im US-Bundesstaat North Carolina glänzte Katelyn Tuohy mit einer 5.000m-Zeit von 15:14,61 Minuten, eine der schnellsten Collegeleistungen aller Zeiten.