Vorjahressiegerin kehrt zum VCM zurück

© VCM / Jenia Symmonds

Am 12. September 2021 war sie die große Überraschung beim Vienna City Marathon: Vibian Chepkirui lief bei ihrem Marathon-Debüt nach 2:24:29 Stunden als Siegerin über die Ziellinie vor dem Burgtheater. Nun kehrt die 27-jährige Kenianerin zurück nach Wien, um am 24. April ihren Titel zu verteidigen und auch eine schnellere Zeit zu erzielen. Zwei Minuten, so schätzt sie, haben sie die hohen Temperaturen damals gekostet.

Quintett mit Bestleistungen unter 2:25 Stunden

Mark Milde, der für den Vienna City Marathon die Elitefelder organisiert, spricht von einer vielversprechenden Qualität im Elitefeld der Frauen. Neben Chepkirui hat auch ihre Landsfrau Sheila Jerotich zuletzt gute Erfahrungen im Marathon gemacht. Sie gewann den Istanbul Marathon in einer Zeit von 2:24:15 Stunden. Das Besondere damals: Auf den letzten Metern fing sie ihre Schwester noch ab und war die familieninterne Nummer eins an diesem Tag. Die Spitze des Elitefelds beim VCM ergänzen drei weitere Läuferinnen mit Bestleistung unter 2:25 Stunden: Sifan Melaku aus Äthiopien, Ruth Chebitok aus Kenia und die Portugiesin Jessica Augusto. Chebitok hat den besten Vorwert des Quintetts, beim Toronto Marathon 2018 lief sie eine Zeit von 2:23:29 Stunden. Monate davor gewann sie die Marathons in Barcelona und an der Gold Coast.

Mehrfache EM-Medaillengewinnerin

Die 40 Jahre alte Augusto rennt ihren besten Zeiten schon etwas hinterher. 2012 zeigte sie ihre Klasse als Olympia-Sechste, 2014, als sie in London ihre Bestleistung von 2:24:25 Stunden aufstellte – eine von drei Leistungen unter 2:25 Stunden, gewann sie die EM-Bronzemedaille in Zürich, zwei Jahre später folgte eine Bronzemedaille in Amsterdam über die halbe Distanz. 2010 gewann sie außerdem die Crosslauf-Europameisterschaften und zwei EM-Medaillen auf der Bahn. Zweimal war die Portugiesin bereits beim Österreichischen Frauenlauf auf dem Stockerl.

Ihren letzten großen Erfolg feierte die Portugiesin mit ihrem Sieg beim Hamburg Marathon 2017, als sie von einer Babypause zurückkehrte. Zuletzt erreichte sie vor viereinhalb Jahren ein Marathonziel, zuletzt stand sie vor drei Jahren an einem Marathonstart.

Vienna City Marathon