Planungen für Tokio Marathon gehen weiter

© xegxef / Pixabay

Nach einem teaminternen Meeting hat die Tokyo Marathon Foundation bekannt gegeben, dass die Planungen des auf 6. März 2022 verschobenen Tokio Marathon 2021 trotz der aktuellen Restriktionen in Japan als Antwort auf die Pandemie weitergehen. Als Termin für eine endgültige Entscheidung wurde der 18. Februar definiert.

Unterdessen hat der für 27. Februar geplante Osaka Marathon sein Elitefeld mit Yuya Yoshida und Yuta Shitara sowie Misato Horie an der Spitze bekannt gegeben.