Knoblechner und Wagenleitner Salzburger Landesmeister im Halbmarathon

Alexander Knoblechner (Bildmitte) beim Jedermannlauf 2020. © Jedermannlauf / Christian Köhler

Lokalmatador Alexander Knoblechner (Lauftreff Nussdorf) ist seiner Favoritenrolle bei den Salzburger Landesmeisterschaften im Halbmarathon gerecht geworden. Bei den Titelkämpfen beim Oichtental Halbmarathon in Nussdorf am Haunsberg nördlich von Salzburg zeigte er eine gute Leistung und siegte in einer Zeit von 1:09:16 Stunden mit fünfeinhalb Minuten Vorsprung auf seinen Vereinskollegen Markus Jäger und dem ehemaligen Staatsmeister im 800m-Lauf und Para-Athlet Günther Matzinger (LTS Salzburg), der eine Zeit von 1:14:59 Stunden erreichte. Bei den Frauen holte Therese Wagenleitner (ASV Salzburg LA), vier Wochen zuvor Siegerin beim Salzburger Frauenlauf, die Goldmedaille in einer Zeit von 1:32:40 Stunden.

Gewonnen wurde das Rennen allerdings von Triathlet und Olympia-Teilnehmer Lukas Hollaus, der vier Wochen nach seinem zweiten Platz beim Halbmarathon in Salzburg in einer Zeit von 1:06:53 Stunden eine deutliche persönliche Bestleistung erzielte. Mahdi Sareban wurde in 1:11:36 Stunden Dritter. Bei den Frauen gewann Birgit Mittenbühler (Tri Run Kuchl) den Bewerb in 1:29:04 Stunden.

Oichtental Halbmarathon