Äthiopische Siege bei Lissabon Marathon

© Pixabay / Steffen Zimmermann

Andualem Belay und Asayech Ayalew haben den Lissabon Marathon 2021 gewonnen. Belay setzte sich in einer guten Zeit von 2:05:52 Stunden deutlich vor Hosea Kiplimo aus Uganda und Yihunligne Adane aus Äthiopien durch. Ebenso klar war der Sieg von Ayalew in einer Zeit von 2:25:07 Stunden vor ihrer Landsfrau Almaz Negede (2:27:14) und Jane Jelagat aus Kenia (2:28:35).

Auch die Siege im Halbmarathon gingen nach Äthiopien: Gerba Dibaba setzte sich in einer Zeit von 1:01:21 Stunden vor Isaac Kipsang (1:01:23) und Awet Gebrezghiabehr (1:02:11) durch, bei den Frauen siegte Ethlemahu Sintayehu in 1:10:48 Stunden vor Dolshi Tesfu (1:10:59) und Gete Alemayehu (1:13:33). Von den heimischen Eliteläufern schneitt Samuel Barata als Sechster bei den Männern, unmittelbar hinter dem kenianischen Favoritin Shadrack Kimining, am besten ab.