Chanelle Price beendet Karriere

© Free Photos / Pixabay

Ausgerechnet am Ende der erfolgreichsten Saison ihrer Karriere hat 800m-Läuferin Chanelle Price ihre spitzensportliche Laufbahn beendet. Bei den US-Trials im Juni lief die 31-Jährige eine persönliche Bestleistung von 1:58,73 Minuten und verpasste ihre erste Olympia-Teilnahme als Fünfte nur knapp. Anschließend erreichte sie diverse Topplatzierungen bei internationalen Meetings in Europa, darunter ein Sieg in Sotteville und Stockerlplätze in Bellinzona, Rovereto und Padua.

Der größte Erfolg ihrer Laufbahn gelang Price 2014, als sie sensationell Hallen-Weltmeisterin im 800m-Lauf wurde. In den letzten Jahren war die US-Amerikanerin regelmäßig als geschätzte Tempomacherin auf den Mittelstrecken im Einsatz und zog diverse Superstars zu Weltklassezeiten, u.a. beim Weltrekordlauf von Genzebe Dibaba über 1.500m 2015 in Monaco.