Olympiasiegerin und Bekele beim New York City Marathon

© Pixabay / Free-Photos

Marathon-Olympiasiegerin Peres Jepchirchir wird am 7. November am New York City Marathon teilnehmen. Das gab der Veranstalter in einer Aussendung bekannt. „2021 war für mich ein bereits ein magisches Jahr und ich bin aufgeregt, dass es noch nicht vorbei ist“, wird die Kenianerin darin zitiert. Mit den Äthiopierinnen Ababel Yeshaneh und Ruti Aga, Helalia Johannes aus Namibia und der Kenianerin Nancy Kiprop wurden weitere Verpflichtungen für das Elitefeld der Frauen bekannt. Jene der US-Amerikanerinnen wurde bereits vor Tagen kommuniziert (siehe RunAustria-Meldung).

Aus der Kommunikation des Männer-Feldes sticht ein Name heraus: Kenenisa Bekele, der bereits auf der Startliste des fünf Wochen vorher stattfindenden Berlin Marathon steht. Halbmarathon-Weltrekordhalter Kibiwott Kandie aus Kenia, der Brite Callum Hawkins, der US-Amerikaner Jared Ward, der Holländer Abdi Nageeye, Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen, der Kenianer Albert Korir und Ex-Weltmeister Ghirmay Ghebreslassie sind weitere prominente Namen auf der Startliste.

TCS New York City Marathon