Bartha-Keri auch in Prag an der Spitze

© Free Photos / Pixabay

Zwei Tage nach ihrem Sieg in Tatabanya in ihrer ungarischen Heimat hat Bianka Bartha-Keri am Montagabend in Prag einen weiteren Sieg bei einem Meeting der World Athletics Continental Tour (Bronze) nachgelegt. Die 27-Jährige siegte über 800m in einer Zeit von 2:01,56 Minuten mit dem minimalen Vorsprung von 0,02 Sekunden auf die höher eingeschätzte Katie Snowden aus Großbritannien. Junioren-Europameisterin Isabelle Boffey musste sich hinter den Irinnen Louise Shanahan und Georgie Hartigan gar nur mir Position fünf zufrieden geben.

In der einzigen Laufentscheidung des Memorial Josefa Odlozila im Juliska Stadion der tschechischen Hauptstadt setzte sich der Kenianer Boaz Kiprugut in einer Zeit von 3:35,26 Minuten über 1.500m vor Brahim Kaazouzi aus Marokko und Lokalmatador Jakob Holusa durch.