Track & Field, USA: Wilson siegt ohne Glanz in Miramar

© Free Photos / Pixabay

Ajee Wilson hat beim World Athletics Continental Tour Meeting (Silber) in Miramar im US-Bundesstaat Florida den 800m-Lauf in einer Zeit von 2:01,50 Minuten gewonnen. Bei den Männern war der Kanadier Marco Arop dominant und finishte in 1:44,93 Minuten. In Prairie View in Texas, ebenfalls ein World Athletics Continental Tour Meeting (Silber), freuten sich Abraham Alvarado (1:46,11) und Allie Wilson (1:59,92) über die 800m-Siege.

Sam Chelanga gewann bei einem Meeting in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee sowohl den 5.000m-Lauf (13:39,08) als auch den 10.000m-Lauf (30:35,41). Clayton Murphy setzte sich über 1.500m in 3:38,07 Minuten knapp gegen Landsmann Brett Meyer und Nick Willis aus Neuseeland durch. Bei den Frauen schnappte Dani Aragon in einer persönlichen Bestzeit von 4:05,46 Minuten Ex-Weltmeisterin Jennifer Simpson den Sieg weg. Im 800m-Lauf lief Shannon Osika eine neue persönliche Bestzeit von 2:00,60 Minuten und gewann vor der ehemaligen Hallen-Weltmeisterin Chanelle Price. Edward Trippas aus Australien gewann den 3.000m-Hindernislauf in 8:30,89 Minuten vor Jordan Mann.