Berlin Marathon plant mit bis zu 35.000 Teilnehmern

© SCC Events / Camera 4

In Kooperation mit dem Berliner Senat präsentierte der Veranstalter des Berlin Marathon, die SCC-Events am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz unter dem Motto „Endlich wieder geminsam laufen. Aber sicher!“ in der deutschen Hauptstadt sein Vorhaben für die diesjährige Ausgabe am 26. September. Dann sollen bis zu 35.000 Läuferinnen und Läufer an den Start gehen. Der Berlin Marathon soll Teil eines Pilotprojektes mit dem Namen „Restart Running“ sein. Auch ein 10km-Lauf am 31. Juni und der Berliner Halbmarathon am 22. August gehören zu diesem Pilotprojekt, in welchem Ausmaß Großveranstaltungen im aktuellen Kontext wieder möglich sein sollen. Das Konzept fußt auf den allseits bekannten Regeln: geimpft, genesen oder getestet.

BWM Berlin Marathon