Letzte Olympia-Chance für Wutti und Pfeil in der Steiermark

Eva Wutti (SU TRI Styria) und Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) starten am 23. Mai einen letzten Angriff auf das Olympia-Limit von 2:29:30 Stunden bei den Frauen und 2:11:30 Stunden bei den Männern. Dann findet auf der S7 in der Nähe von Fürstenfeld ein Eliterennen statt.
Die Kärntnerin, gemeinsam mit Andrea Mayr österreichische Rekordhalterin, musste nach einem Infekt ihre Frühjahrspläne neu ausrichten. Der Oberösterreicher hat bereits zwei missglückte Versuche hinter sich und hofft nun auf die letzte Chance in der Steiermark.