Sonia O’Sullivan unterstützt Trainerteam von Pete Julian

Die ehemalige irische Topläuferin Sonia O’Sullivan ist ein prominenter Neuzugang am Trainingsstützpunkt für US-amerikanische und internationale Topläuferinnen und Topläufer rund um Coach Pete Julian in Portland. Laut einem Bericht der „Irish Times“ ist die Olympia-Medaillengewinnerin von 2000 und Weltmeisterin von 1995 im 5.000m-Lauf bereits von ihrem Wohnort in Melbourne nach Oregon umgezogen. Mit ihrer Erfahrung soll sie die Athletinnen und Athleten bei der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele von Tokio vorbereiten. Pete Julian hat Teile der Trainingsgruppe des ehemaligen Nike Oregon Projects unter seinen Fittichen, darunter die deutsche Topläuferin Konstanze Klosterhalfen, die australische Mittelstreckenläuferin Jessica Hull, den japanischen Marathonläufer Suguru Osako oder 800m-Weltmeister Donavan Brazier.

Sonias Tochter Sophie ist eine junge Mittelstreckenläuferin, die an der University of Washington in Seattle studiert und trainiert. Die Nähe zu ihr sei ein Mitgrund für die Entscheidung nach Portland umzuziehen gewesen. Sonias Ehemann Nic Bideau ist einer der prominentesten Lauftrainer Australiens und betreut einige der besten Läufer seines Heimatlandes, darunter Stewart McSweyn.