Marathon-Teamevent am 30. Mai in Prag

RunCzech hat ein neues Maratonevent für Teams am 30. Mai in Prag bekannt gegeben. Auf einem Rundkurs in der Innenstadt der tschechischen Hauptstadt sollen vier Teams aus jeweils acht Eliteläufern (je vier Frauen und Männer) ein Rennen austragen. Dabei sollen die Teams jeweils einen Großsponsor vertreten. „Es ist ein Marathon mit einer Innovation“, kündigt RunCzech-Präsident Carlo Capalbo an, dem bewusst ist, dass die Kreation dieses Events mit dem Titel „The Battle of the Teams“ „ungewöhnlich“ ist.
Eine Gesamtwertung soll aufgrund eines Punktesystems, welches sich an die Weltrangliste von World Athletics orientiert, erstellt werden, für persönliche Bestleistungen gibt es Zusatzpunkte. „Ich glaube, dass der Marathon fälschlicherweise als Individualsportart gesehen wird. Marathon ist aber ein Teamsport. Es wird im Team trainiert“, so Capalbo. Die Teams sollen aus Athleten unterschiedlichen Niveaus bestehen, die bei der Auslösung je nach Leistungsniveau in verschiedene Töpfe sortiert werden. Sofern die gesetzliche Lage in Tschechien dies zulässt, sollen kleine Gruppen von Zuschauern das Rennen vor Ort verfolgen können. Die tschechischen Marathonmeisterschaften sollen zusätzlich in dieses Event integriert werden, womit eine Last-Minute-Qualimöglichkeit für die Olympischen Spiele entstehen soll.
RunCzech