Diamond League: Bislett Games verschoben, Golden Gala in Florenz

Der Veranstalter der Bislett Games in Oslo, eines der traditionsreichsten Diamond-League-Meetings, hat angekündigt, das Meeting nicht am 10. Juni durchführen zu wollen und es aufgrund der anhaltenden Einschränkungen rund um die Pandemie auf einen unbestimmten Termin zu verschieben. Der Veranstalter reagierte damit auf eine Ankündigung der norwegischen Regierung, die seit Monaten die Einreise nicht norwegischer Staatsbürger de facto verunmöglicht, weshalb alle spitzensportlichen Events, auch im Wintersport, in Norwegen abgesagt wurden. Gleichzeitig versicherte der Veranstalter auch, die Bislett Games 2021 zu verschieben, nicht zu streichen. Außerdem hofft man wohl auf die Beteiligung von Zuschauern.
Unterdessen hat der Italienische Leichtathletik-Verband (FIDAL) angekündigt, dass die für 4. Juni geplante Golden Gala Pietro Mennea in diesem Jahr im Stadio ASICS Firenze Marathon in Florenz über die Bühne geht. Der traditionelle Ausrichtungsort, das Stadio Olimpico in Rom ist nicht verfügbar, weil es zu diesem Zeitpunkt in Vorbereitung der Fußball-EM bereits von der UEFA gemietet ist. Im letzten Jahr bei ähnlicher Ausgangsposition wäre die Golden Gala in Neapel über die Bühne gegangen, wäre sie nicht verschoben worden und im September mit Austragung in Rom neu terminiert worden.
Wanda Diamond League

About Author