U18-EM in Rieti gestrichen

Die Europameisterschaften in der Leichtathletik der Altersklasse U18 sind gestrichen worden. Das gab der Europäische Leichtathletik-Verband (European Athletics) in Absprache mit dem Italienischen Leichtathletik-Verband (FIDAL) und dem lokalen Organisationskomitee in der Stadt Rieti am gestrigen Donnerstag bekannt. Eigentlich sollten die Titelkämpfe im Jahr 2020 über die Bühne gehen, wurden wegen der Pandemie um ein Jahr verschoben und für den 26. bis 29. August in der Kleinstadt nahe Rom neu angesetzt. Als Grund für die Entscheidung wurden die anhaltend hohen Infektionszahlen an SARS-Cov-2 in vielen europäischen Ländern angegeben.
European Athletics