Muktar Edris großer Name beim Crosslauf Cinque Mulini am Sonntag

Eine Woche nach dem Cross Campaccio geht in Italien der zweite traditionsreiche internationale Crosslauf an seinem Ersatztermin über die Bühne. Die 89. Auflage des Crosslaufs Cinque Mulini in San Vittore Olona in der Nähe von Mailand umfasst neun Rennen, die Hauptbewerbe werden live im italienischen Fernsehen übertragen. Die bekanntesten Namen im Feld sind der zweifache 5.000m-Weltmeister Muktar Edris, der Kenianer Leonard Bett und Oscar Chelimo aus Uganda. Aus der italienischen Spitze sind Eyob Faniel und Yohannes Chiappinelli dabei. Bei den Frauen führen Beatrice Chebet, amtierende Junioren-Weltmeisterin, und Sheila Chelangat aus Kenia das Feld an, stärkste Italienerin ist Marathonläuferin Giovanna Epis. Die Eliterennen führen über die Distanz von 10,2 km (Männer) und 6,2 km (Frauen).
Cinque Mulini