PSD Bank Indoor Meeting in Dortmund mit Mittelstreckenstars und Hindernisse

Selten zuvor war das PSD Bank Indoor Meeting in der Helmut-Körnig-Halle, wo leider keine Zuschauer zugelassen sind, auf den Mittelstrecken so hochkarätig besetzt wie in diesem Jahr. Im 800m-Lauf der Männer führt der amtierende Hallen-Weltmeister und mehrfache Hallen-Europameister Adam Kszczot das Feld an, auch Andreas Kramer und Wien-Sieger Jamie Webb sowie der beste deutsche 800m-Läufer, Christoph Kessler wurden angekündigt.
Im 1.500m-Lauf der Frauen ist fast die komplette deutsche Mittelstrecken-Elite am Start: Karlsruhe-Siegerin Katharina Trost, Christina Hering und Caterina Granz sowie 3.000m-Hindernisläuferin Elena Burkard. Im Rennen der Männer ist Titelverteidiger Kumari Taki aus Kenia angereist. Einen bunten Abschluss bildet das 2.000m-Hindernisrennen der Frauen mit Europameisterin Gesa Krause – Hindernisläufe finden in der Halle sehr selten statt.
Die exakten Startlisten waren zum Zeitpunkt der Meldung noch nicht online verfügbar. Der Veranstalter bietet auf der Website einen kostenpflichtigen Livestream (4,99€) an, ein virtuelles Ticket, das den Ausfall der Zuschauereinnahmen lindern soll. Übertragungsbeginn ist Sonntag, 7. Februar um 14:15 Uhr.
PSD Bank Indoor Meeting