Südafrikas Leichtathletik-Verband verschiebt Saisonbeginn

Aufgrund der Pandemie hat der Südafrikanische Leichtathletik-Verband (ASA) den Entschluss gefasst, den Saisonstart zu verschieben und alle in den nächsten Wochen geplanten Meetings abgesagt. Verbandspräsident Aleck Skhosana kommentierte laut Pressemeldungen: „Wir wollten eigentlich mit einem Knall ins neue Jahr starten, aber die zweite Welle der Pandemie hat unsere Pläne zunichte gemacht. Dennoch verlieren wir die Hoffnung nicht.“