ÖLV-Athleten treffen Swiss-Athletics-Marathon in Bern auf gute Gegner

Für den am 14. März 2021 geplanten Elite-Marathonlauf in Belp nahe der Schweizer Hauptstadt Bern haben die ÖLV-Marathonläufer Eva Wutti (SU Tri Styria), Lemawork Ketema (SVS Leichtathletik), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Christian Steinhammer (ULC Riverside Mödling) und Timon Theuer (DSG Wien) einen Startplatz. Die auf 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzten Starterfelder sollen ein harmonisches, leistungsstarkes Umfeld für ihre Ambitionen bieten, u.a. die Jagd auf das Olympia-Limit. So sind zum Beispiel Tadesse Abraham und Katharina Heinig ebenfalls am Start. Auf dem flachen, fünf Kilometer langen wurden im Vorjahr die Schweizer Meisterschaften im 10km-Lauf mit schnellen Siegerzeiten ausgetragen.