Altobeli da Silva von Kipkemboi geschlagen

Beim letzten World Athletics Continental Tour Meeting (Silber) des Jahres in Sao Paolo hat Lokalmatador Altobeli da Silva den zweiten Platz im 3.000m-Hindernislauf belegt. In einer Zeit von 8:32,71 Minuten musste er dem Kenianer Geofrey Kipkemboi (8:27,58) den Vortritt lassen. Einen völlig unerwarteten Heimsieg gab es dagegen bei den Frauen durch Tatiane Raquel da Silva, die sich trotz der bestenfalls mittelprächtigen Zeit von 10:05,03 Minuten gegen die höher eingeschätzten Kenianerinnen Rosefline Chepngetich, immerhin eine ehemalige Jugend-Weltmeisterin, und Mercy Chepkirui durchsetzte.
Den 800m-Lauf der Männer gewann Matheus Pessoa in einer Zeit von 1:48,20 Minuten vor seinen brasilianischen Landsleuten Italo de Araujo und Leandro Alves.
GP Brasil

About Author