Mutterglück für Almaz Ayana

Almaz Ayana, Olympiasiegerin und Weltrekordhalterin im 10.000m-Lauf, ist erstmals Mutter geworden. Der Sohn der 29-Jährigen heißt Surafel Soresa. Auch der Vater ist ein Läufer, aber international längst nicht so bekannt wie Ayana. Soresa Fida war ein 1.500m-Läufer, ist aber seit Jahren nicht mehr aktiv. Ayanas Stern verschwand gut ein Jahr nach ihrem überragenden Olympiasieg von Rio und wenige Monate nach dem WM-Titel von London. Seit ihrem Sieg beim Delhi Halbmarathon 2017 blieb sie der internationalen Wettkampfbühne de facto fern.