Straßenlauf-Wochenende: U20-Rekord im Halbmarathon durch Miura

Der 18 Jahre alte Japaner Ryuji Muira hat am Samstag bei einem Qualifikationslauf für den weltberühmten Ekiden in Tachikawa einen neuen japanischen Rekord im Halbmarathon in der Altersklasse U20 aufgestellt. In einer Zeit von 1:01:41 Stunden unterbot er die zehn Jahre alte Marke des heutigen Marathon-Rekordhalters Suguru Osako um sechs Sekunden. Der zweitplatzierte Yamato Yoshii stellte Osakos Marke ein.
Ein positives Zeichen für den chinesischen Laufsport strahlte am Sonntag aus der Metropole Shanghai aus. Unter strengen Hygienemaßnahmen nahmen 3.000 Läuferinnen und Läufer an einem 10km-Straßenlauf in der chinesischen Metropole teil. Bilder in chinesischen Medien zeigten ein enges Läuferfeld nach dem Start.
Der Äthiopier Hagos Gebrhiwet hat am Sonntag einen 10km-Lauf in Triest gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich auf der schwierigen Strecke in einer Zeit von 29:49 Minuten vor seinem Landsmann Teshager Bayelign und dem Italiener Yassine Rachik, EM-Medaillengewinner von Berlin 2018 im Marathon, durch. Bei den Frauen siegte die Italienerin Marta Fabris in 38:39 Minuten. Gut 200 Läuferinnen und Läufer finishten insgesamt.