Top-Briten verpassen Halbmarathon-WM

Das britische Nationalteam reist ohne die vorgesehenen Leitwölfe Callum Hawkins und Charlotte Purdue ins polnischen Gdynia, wo am Samstag die Halbmarathon-Weltmeisterschaften ausgetragen werden. Hawkins leidet an einer Knöchelverletzung, auch im Falle von Purdue begründet der Britische Leichtathletik-Verband (UK Athletics) die Absage mit einer Verletzung.