Tanaka japanische Meisterin im 1.500m-Lauf

Das japanische Lauftalent Nozomi Tanaka, Junioren-Weltmeisterin im 3.000m-Lauf, hat bei den japanischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Niigata den 1.500m-Lauf gewonnen. Sie verwies in einer Zeit von 4:10,21 Minuten die erst 16 Jahre alte Nanaka Yonezawa um über fünf Sekunden auf den zweiten Platz. Auch im Vorlauf über 800m war Tanaka die Schnellste, im Finallauf musste sie sich allerdings mit Rang vier zufrieden geben. Es siegte Ayaka Kawata in 2:03,64 Minuten vor Ayano Shiomi und Ran Urabe.
Bei den Männern gewann Daichi Setoguchi den Titel im 800m-Lauf in einer Zeit von 1:47,70 Minuten vor dem 19-jährigen Mikuto Keneko und Junya Matusumoto. Über 1.500m war Ryoji Tatezawa in einer Zeit von 3:41,32 Minuten der Schnellste. Längere Laufdistanzen wurden im Rahmen der japanischen Meisterschaften nicht ausgetragen.