World Athletics: Fristverlängerung für Russland

Der Leichtathletik-Weltverband (World Athletics) hat dem Russischen Leichtathletik-Verband (RusAF) beim Bemühen einer Wiederaufnahme Aufschub bis 1. März 2021 gewährt, um die erforderlichen Kriterien zu erfüllen. Der bis Ende August der Taskforce von World Athletics vorgelegte Entwurf stelle zwar eine Verbesserung dar, einige Kriterien seien aber mangelhaft, heißt es von World Athletics. Die Taskforce betonte allerdings, dass nicht mangelnder Wille von Seiten des russischen Verbandes, sondern das mangelnde Know-How ausschlaggebend für den notwendigen Aufschub wären. Die RusAF ist seit November 2015 suspendiert, entging einem Komplettausschluss von World Athletics allerdings durch die Strafzahlung von über sechs Millionen US-Dollar, die Mitte August verspätet auf den Konten von World Athletics eingetroffen ist.
World Athletics